Monatsarchiv für Dezember 2006

2006 …

Sonntag, den 31. Dezember 2006

oder das Jahr als ich anfing zu bloggen.
Nachdem ich bei DonsTag den wirklich wundervollen Dankes-Text gelesen habe, und Dankes-Texte und Rückblicke zu dieser Zeit IN sind, bedanke ich mich auch mal.
Und mein Dank geht an:

Pia - mein erster regelmäßiger Blog
Malcolm - der als erster einen Beitrag hatte, der mit meinem indirekten Bekanntenkreis zu tun […]

Ohne Blogs …

Mittwoch, den 20. Dezember 2006

Ohne Blogs wäre ich nicht auf den Wunschzettel von Fritz Eckenga vom WDR5 gestoßen. Ich höre nämlich eigentlich kein WDR5.
Der erste Politiker, der sich dran hält, wird beim nächsten Mal gewählt! Also Hop Hop!

Auskunftsansprüche gegenüber Dritten vs Pauschale Abmahngebühr

Montag, den 18. Dezember 2006

Tja, da bin ich in der Zwickmühle.
Es geht um den Gesetzesvorschlag von Frau Zypries, der eine EU-Richtlinie umsetzten soll. Bei René las ich von Oldmans Vorschlag, seinem Bundestagsabgeordneten doch mal Bescheid zu sagen, dass er für das neue Gesetzt abstimmen sollte, und was es für uns Blogger bedeutet. Ich hatte auch schon eine Email geschrieben […]

Schweine-Brötchen

Sonntag, den 17. Dezember 2006

Ich: Ich muss noch was essen, die Bratwurst eben war einfach zu wenig!
Er: Geht klar. Hier gibts Schweine-Brötchen. Die sind eine lokale Spezialität!
Ich: Schweine-Brötchen?
Er: Ja! Brötchen mit Schwein!
Ich: Ok. (zum Imbissbuden Typen) Einmal Schweine-Brötchen, bitte! (Wieder zu ihm gewandt) Und die schmecken?
Er: Keine Ahnung, hab die noch nie gegessen!
Ich: …

Aber das Scheine-Brötchen war genau richtig, […]

Zu Hause

Sonntag, den 10. Dezember 2006

Wenn man um eine Uhrzeit nach Hause kommen kann, bei der normalerweise jeder Daheimgebliebene nach einem Eimer Wasser greifen würde, und im Kühlschrank immer noch eine Portion Joghurt plus selbstgemachte Marmelade zu finden ist. Dann läuft alles in seinen richtigen Bahnen und man hofft, dass man später auch so gelassen ist.
Auch wenn der letzte Joghurt […]